MyMz

Kommunen

Franz Löffler ist neuer Präsident

Der Oberpfälzer wurde mit 39 von 45 abgegebenen Stimmen zum neuen Präsidenten des Bayerischen Bezirketags gewählt.

Franz Löffler ist neuer Präsident des Bayerischen Bezirketags. Foto: Nicolas Armer/dpa
Franz Löffler ist neuer Präsident des Bayerischen Bezirketags. Foto: Nicolas Armer/dpa

Bayreuth.Der Oberpfälzer Franz Löffler (CSU), Landrat des Landkreises Cham und seit dem Jahr 2008 Bezirkstagspräsident der Oberpfalz, ist neuer Präsident des Bayerischen Bezirketags. Bei seiner Wahl während der konstituierenden Vollversammlung in Bayreuth erhielt er 39 von 45 der abgegebenen gültigen Stimmen. Das entspricht einem Ergebnis von 86,7 Prozent. Zur Ersten Vizepräsidentin des Bayerischen Bezirketags wählten die Delegierten Barbara Holzmann (Grüne), stellvertretende Bezirkstagspräsidentin aus Schwaben, mit 39 von 64 der abgegebenen gültigen Stimmen. Gewählt wurde auch der Zweite Vizepräsident und Schatzmeister des Bayerischen Bezirketags. Hier erhielt Rainer Schneider (Freie Wähler), stellvertretender Bezirkstagspräsident von Oberbayern, 42 von 51 der abgegebenen gültigen Stimmen.Der Verband vertritt als Dachorganisation die gemeinsamen Interessen der Bezirke gegenüber Landtag und Staatsregierung. Die Bezirke sind die dritte kommunale Ebene in Bayern nach Gemeinden und Landkreisen. Sie übernehmen Aufgaben, die für viele Städte allein nicht finanzierbar wären. Am bekanntesten sind die Bezirke als Träger der psychiatrischen Krankenhäuser.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier

Hier gelangen Sie zu allen Politiknachrichten

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht