MyMz

Kommunen

Fürther bauen Rathaus aus Spielsteinen nach

Ein Miniaturnachbau aus Spielsteinen des Fürther Rathauses ist in einem Kaufhaus ausgestellt. Foto: Daniel Karmann
Ein Miniaturnachbau aus Spielsteinen des Fürther Rathauses ist in einem Kaufhaus ausgestellt. Foto: Daniel Karmann

Fürth.Zum 200-Jahre-Jubiläum als eigenständige Stadt und für einen guten Zweck hat Fürth sein Rathaus aus Lego-Steinen nachbauen lassen. Das Mini-Rathaus aus mehr als 50 000 Teilen ist etwa 2,30 Meter breit und 1,60 Meter hoch, wie eine Stadtsprecherin mitteilte. Durch den Bau wurden knapp 20 000 Euro eingenommen, die dem Jüdischen Museum Franken zugute kommen sollen. Jeder Interessierte konnte am Wochenende Wertgutscheine kaufen und dafür Steine in dem Rathaus verbauen. Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) nahm am Montag symbolisch den Schlüssel für seinen Miniatur-Amtssitz entgegen. Das Haus soll künftig immer wieder zu öffentlichen Anlässen gezeigt werden und kann auch ausgeliehen werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht