mz_logo

Bayern
Montag, 25. Juni 2018 23° 3

Kriminalität

Hund aus überhitztem Auto gerettet

Polizisten in Schwandorf zeigten ein Herz für Tiere: Der Hund war eingesperrt, während die Besitzer auf dem Volksfest waren.

Das Paar hat den Hund mittlerweile aus dem Tierheim abgeholt. Foto: Armin Weigel dpa
Das Paar hat den Hund mittlerweile aus dem Tierheim abgeholt. Foto: Armin Weigel dpa

Schwandorf.Polizisten haben in der Oberpfalz einen Hund aus einem überhitzten Auto gerettet. Nach Angaben der Ermittler vom Dienstag war das Tier eineinhalb Stunden in einem geparkten Wagen in Schwandorf eingesperrt. Der Besitzer des Hundes hielt sich am Montag derweil auf dem Pfingstvolksfest auf. Passanten alarmierten die Beamten, die das Tier im Kofferraum entdeckten und über ein leicht geöffnetes Fenster befreiten. Der lethargische Hund wurde mit Wasser aufgepäppelt, ehe er ins Tierheim kam. Die Polizei prüft derzeit, ob sich die Besitzer der Tierquälerei schuldig gemacht haben.

Das Paar hat den Hund mittlerweile aus dem Tierheim abgeholt. „Sie haben die Situation einfach unterschätzt“, sagte Walter Bruckner von der Polizei.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht