mz_logo

Bayern
Freitag, 20. Juli 2018 31° 2

Abenteuer

In 80 Tagen auf dem Roller um die Welt

Ein Kemptener will einmal um den Globus fahren. Für sein Abenteuer braucht er allerdings drei Gefährte.

Markus Mayer kündigte für seinen Traum sogar seinen Job. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Markus Mayer kündigte für seinen Traum sogar seinen Job. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kempten.Markus Mayer aus Kempten will in weniger als drei Monaten auf einem italienischen Roller die Welt umrunden. Wie der 41-Jährige ausgerechnet hat, wird er auf seiner Reise 17 Länder auf drei Kontinenten durchqueren und mehr als 24 000 Kilometer unterwegs sein. Die Route habe er schon im Detail durchgeplant.

„Meinen 42. Geburtstag werde ich in der Mongolei erleben.“

Markus Mayer

Seine Tour will Mayer am 30. Juni in Madrid starten. Denn er kenne einen Spanier, der so eine Weltreise 1962 mit einem Kumpel durchgezogen habe. Der Bayer möchte die Weltumrundung nun in 80 Tagen schaffen. Dies wäre laut Mayer die schnellste Runde eines einzelnen Fahrers um den Globus mit einer Vespa.

Allerdings wird der Allgäuer auf drei Maschinen unterwegs sein. Um seinen Roller nicht als Luftfracht verschicken zu müssen, hat er eine Vespa in San Diego in den USA abgestellt und eine weitere in Amsterdam. Für die große Reise hat der 41-Jährige seinen Job als Zeitungsausfahrer gekündigt und sein Hab und Gut fast komplett verkauft. Nach seiner Rückkehr will er erst einmal im Camper leben und eine neue Arbeit antreten.

Mehr aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht