mz_logo

Bayern
Mittwoch, 25. April 2018 22° 3

Soziales

Integrationsangebote: Bayern fordert zielgenauere Vergabe

Bayerns Sozialministerin Emilia Müller (CSU). Foto: Peter Kneffel/Archiv

München.Die Integrationsangebote von Bund und Ländern in Deutschland sollten nach Ansicht von Bayerns Sozialministerin Emilia Müller nur Zuwanderern mit Bleibeperspektive angeboten werden. „Hier wollen wir gemeinsam mit den anderen Ländern weiter darauf hinwirken, dass wir unsere Ressourcen zielgenau einsetzen. Wir müssen genau hinschauen, was es schon gibt und was wir brauchen“, sagte die CSU-Politikerin im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München. Die Koordinierung auf Bundes- und Landesebene müsse verbessert werden. Bayern hat im Oktober den turnusmäßig wechselnden Vorsitz der Integrationsministerkonferenz übernommen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht