MyMz

Justiz

Jagdleiter steht ab Dienstag vor Gericht

Der 46-Jährige ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Er traf den Beifahrer eines vorbeifahrenden Pkw aus Regensburg.
Von Wolfgang Ziegler

An diesem Feld bei Nittenau waren im August vergangenen Jahres elf Jäger zu einer Wildschweindrückjagd zusammengekommen. Die B16 verläuft direkt daneben. Foto: Kellermeier
An diesem Feld bei Nittenau waren im August vergangenen Jahres elf Jäger zu einer Wildschweindrückjagd zusammengekommen. Die B16 verläuft direkt daneben. Foto: Kellermeier

Nittenau.Es war eine verhängnisvolle Wildschweinjagd, zu der an einem Sonntag im August vergangenen Jahres zehn Jäger zu einem Maisfeld in einem Ortsteil von Nittenau (Landkreis Schwandorf) gekommen waren. Sie töteten nicht nur eine Reihe von Schwarzkitteln – der 46-jährige Jagdleiter traf auch den Beifahrer eines gerade auf der Bundesstraße 16 an dem Feld vorbeifahrenden Regensburgers. Der Mann erlitt einen Lungendurchschuss und innere Blutungen. Er verstarb noch an der Unfallstelle an Atemversagen. Der Jagdleiter muss sich deshalb ab Dienstag, 16. Juli, vor dem Landgericht Amberg verantworten. Die Anklage lautet auf fahrlässige Tötung.

Wie die Mittelbayerische aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen erfuhr, hatte der Jagdleiter für die Drückjagd an der Südseite des Maisfeldes auf einem Traktor Stellung bezogen. Für die Jagd war auf dem Gefährt eigens ein kanzelartiger Aufbau montiert worden.

Unglück

Eltern klagen Jäger an

Angela und Michael Söldner aus Regensburg weinen um ihren Sohn Harald. Eine Kugel aus einer Jagdwaffe tötete ihn im August.

Den Schuss, der das Leben des Opfers beendete und sein eigenes veränderte, gab der 46-Jährige zwischen 10.05 und 10.10 Uhr aus seiner Selbstladebüchse Benelli, Modell Agro, Kaliber 30-06 ab. Mindestens zehn Mal soll er auf Wildschweine gefeuert haben. Einer der Schüsse durchschlug aber nicht nur den Körper eines Wildschweins, sondern auch die Seitenscheibe der Beifahrerseite des Pkw, wo der Regensburger saß.

Der Prozess ist auf mehrere Tage angesetzt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht