MyMz

Sendung

Mittelbayerische am Mittag vom 02.08.

Unser Nachrichtenmagazin erklärt heute, welche neuen Sicherheitsauflagen Regensburger Großveranstaltern blühen.
Von Philipp Froschhammer und Sebastian Böhm, MZ

Regensburg.Die neueste Ausgabe unseres Formats „Mittelbayerische am Mittag“ ist online. Unser Videoteam befasst sich heute unter anderem mit dem Thema Sicherheit. Die Herbstdult oder der Challenge – auf Regensburg warten in diesem Jahr noch einige große Events. Nach dem Amoklauf und den Anschlägen in Bayern macht die Stadt Regensburg den Ausrichtern von Großereignissen mehr Auflagen. Oberbürgermeister Joachim Wolbergs erklärte uns, was sich in Sachen Sicherheit verändern wird.

Das Landgericht Regensburg hat gestern einen Mann wegen Volksverhetzung verurteilt. Der 52-Jährige muss 120 Tagessätze zu je 20 Euro zahlen, weil er sich in einem Facebook-Kommentar höchst abfällig über Flüchtlinge geäußert hat. Unsere MZ-Netz-Reporterin Christine Straßer gibt eine kurze Einschätzung.

Die BR-Radltour war zu Gast in der Oberpfalz. In Neunburg vorm Wald fand die zweite Etappe statt. Rund 1000 Radler fuhren bei bestem Wetter durch das Ziel und genossen danach das große Open-Air-Konzert. Der deutsche Sänger und Liedermacher Joris verzückte dabei das Publikum natürlich auch mit seinem großen Hit „Herz über Kopf“.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht