mz_logo

Bayern
Dienstag, 24. April 2018 22° 3

Kriminalität

Keine Mordermittlungen nach Feuer in Obdachlosenlager

Nach einem Feuer in einem Obdachlosenlager in München gehen die Ermittlungen weiter. Wegen versuchten Mordes würde vorerst allerdings nicht ermittelt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitag. „Momentan prüfen wir, ob das Feuer tatsächlich von außen zugefügt wurde oder innen drin entstand.“

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

München.Ein Zeuge hatte den Brand am Donnerstag unter der Brücke bemerkt und ausgesagt, dass zwei Männer diverse Gegenstände in die Flammen geworfen hätten. Vier Wohnungslose, die sich in dem Lager befanden, konnten sich unverletzt retten. Die Polizei suchte danach nach zwei etwa 25-jährigen Männern, denen sie schwere Brandstiftung vorwarf.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht