MyMz

Leserrezept

Kleine köstliche Espressokuchen

Zutaten: Für den Teig: 200 g Zartbitterschokolade, 100 g Butter, 2 Eier, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, ...
Von Anneliese Rossbach aus Cham

Zutaten: Für den Teig: 200 g Zartbitterschokolade, 100 g Butter, 2 Eier, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 75 ml starker Espresso, 150 g saure Sahne, 100 g Mehl, 2 gestrichene TL Backpulver, 1 TL Zimt
Für die Creme: 200 ml Sahne, 2 Päckchen Vanillezucker, 200 g Doppelrahm-Frischkäse, 50 g geriebene Schokolade

Zubereitung: Schokolade und Butter zusammen im warmen Wasserbad schmelzen und etwas auskühlen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Schokobutter unterrühren. Espresso und saure Sahne hinzufügen. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und ebenfalls unterrühren. Teig in 12 Papierförmchen (evtl. doppelt nehmen) füllen und backen. Für die Creme Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Frischkäse cremig rühren und Vanillesahne unterheben. Mit dem Spritzbeutel auf die erkalteten Küchlein spritzen. Geriebene Schokolade darüber streuen.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. bei 180 °C Umluft

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht