MyMz
Anzeige

Klimaschutz à la CSU soll nicht weh tun

Die CSU ist auf Klimakurs: Bei einer Klausur in Berlin bekräftigen Dobrindt und Co. ihre Ideen, um CO2 zu reduzieren.
Von Jana Wolf

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bei der Klausurtagung am Spreeunfer in Berlin zum Start in die parlamentarische Arbeit nach der Sommerpause Foto: Monika Skolimowska/dpa
CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bei der Klausurtagung am Spreeunfer in Berlin zum Start in die parlamentarische Arbeit nach der Sommerpause Foto: Monika Skolimowska/dpa

Berlin.Viel Zeit bleibt nicht mehr bis das Klimakabinett am 20. September zusammentritt und darüber entscheiden will, wie es in Sachen Klimaschutz in Deutschland weitergehen soll. Entsprechend hat das Thema auch bei der CSU-Landesgruppe im Bundestag oberste Priorität. Beim „CSU-Kickoff“, dem Auftakt in die parlamentarische Arbeit nach der Sommerpause, berieten die Christsozialen am Dienstag in Berlin über ihren Klimakurs. „Für uns ist bei diesen Klimapaket wesentlich, dass wir Klima und Wohlstand zusammenbringen“, sagte Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Er betonte erneut die CSU-Linie, Umweltfragen und Anreize für Innovationen verknüpfen zu wollen und argumentierte damit gleichlautend wie die Schwesterpartei CDU, die parallel dazu in Berlin ein „Werkstattgespräch“ zum Klimaschutz abhielt. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sagte im Konrad-Adenauer-Haus, die soziale Marktwirtschaft müsse zu einer ökologischen sozialen Marktwirtschaft weiterentwickelt werden. Daraus erwachse Nachhaltigkeit. Grüne Null und Schwarze Null schlössen sich nicht aus, sagte Schäuble.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

### ### #### #### ##### ### ##### ### #### ### ########### ###############, ########### ###########, ######## ### ############ ########### ### ##### ####### ################ ########. ### #### ### ##### ######## ############# ######, ### ### ################# ########. ### ##### ### ### ##### ### ##### ############## ### ###, ### ############### ### ########## ##### ### ### ######## ####### ### ####### ###########. ###### #### ###### ###### ### ### ##-#####: ### ################# ### ##### ### ######### ###### ### #### ##### ###, ### ### #########, ########### ########. ### #### ###### ########### ### ########, ## ### ####### ### ############## ## #######. ### ### #### ###### ###### ### ## #### ########## ### ### ##### #########. #### #### ########### ########### ### ########### ######, ##### ### #### ### ########### „##### ######### ### ############## #################### ######### ######“, ##### ## ## ### ######.

### ##### ###-###### ########### ##

##### ###-##### ##### ### ### ####### ########. „#### ### ######## #### ##### ###### #####, ########## ###-###### #########, #### ### ##### ### ########## #### ### ###-######### #########“, ##### ### ######### ###-######### #### „#######“. ### ############ ###-########### #### ######## ##### #### ##########. „### ###### ### ### ##### #### ###-######. ### ###### ### #### ### ############### ##### ### ####### ### ############ ######.“ ### #### ###### ###########-###### #### ### ################ ########### ## ### ###### ########, ##### ### ########## #### #####, ###### ######## ###. „####### ###### ### #### ######, ### ### ### ### ### ### #######, #### ############ ### ######## ### ### ########## ##### ## #### ######## - ### #### ### ##### #######.“

### #### ########### #######

#### ############## ## ########### ####### #### ########### à ## ### #### #####. ### ###-############ ###### #### ###### ### ### ####### ### ############## ### ################### ### ## ### ###### ####### ###. ### ### #####, ### #### ### ### ######### ## ####### ###, ####### ######## ### ### #############-########## ## ##. #########. „#### ######### ###### ### ##### #### ######## ####.“ #### ### ## ##### ### ### ########### #####, ##### ### ### ############## ################## ######### ######. „### #####, ### ###### ### #### #######, ### ### ### ##############, #### ### ## #### ######## ############ ##########“, ##### ########.

######### ############# #### ###-################ ####### ####### ###. ### ######## ### ### ########################## ### ### ########## ### ########## ###### „######## ###“, ##### #######. „### ###### ########, #### ### ### ########## ########### ######### ##### ###### #########.“ ### ################ #######, ### ##### „#### ## #######“ ####### ## ######. „###### ### ####### ######## ##### ### ### ####### ############# ### ######### ##########. ### ##### ######## ## ###########, ## ############# ############, ## ######, #### ### ##### #### ## ### #######-#########.“

### ###-########### ###### ############ #####, ### ### ########### ##### ###### ### ### ########## ######### #######, „#### ## #### #### ### ### ########### ### ######-######, ### ############## ### ### ########## ###### ### ######## ##### ####“. #### ### ####### ### ############# ######### ### ############ ######: „###########, ### #### ################ ####### ########, ###### ### #### ############.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht