mz_logo

Bayern
Montag, 23. Juli 2018 29° 6

Auto

Kreise: Bram Schot soll Audi-Chefposten vorläufig ausfüllen

Bram Schot, Vorstand (Vertrieb und Marketing) des Fahrzeugherstellers Audi AG. Foto: Armin Weigel/Archiv
Bram Schot, Vorstand (Vertrieb und Marketing) des Fahrzeugherstellers Audi AG. Foto: Armin Weigel/Archiv

Ingolstadt.Der derzeitige Audi-Vertriebsvorstand Bram Schot soll bei dem Autobauer vorläufig den Chefposten vom verhafteten Rupert Stadler übernehmen. Der Audi-Aufsichtsrat muss der Personalie noch formal zustimmen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Montag von mit der Angelegenheit vertrauten Personen erfuhr.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht