MyMz
Anzeige

Kunstprojekt: Schöner schäbig wohnen

Mit dem Kunstprojekt Shabbyshabby Apartments hinterfragen die Münchner Kammerspiele auf öffentlicher Bühne urbanes Wohnen.
Von Katia Meyer-Tien, MZ

  • Das Apartment „Zur feinsten Seide“ thematisiert direkt an der Maximilianstraße den Überfluss. Für 35 Euro pro Nacht kann man sich ein Shabbyshabby mieten. Foto: Matthias Kestel/Shabbyshabby Apartments, 2015
  • „Give&Take“ besetzt die Freifläche vor dem Gucci-Store in der Maximilianstraße. Foto: Matthias Kestel/Shabbyshabby Apartments, 2015
  • Das luftige „House of Simple Pleasures“ steht im Rosengarten nahe der Sachsenstraße. Foto: Matthias Kestel/Shabbyshabby Apartments, 2015
  • Das „Au Gold House“ verleiht der Verkehrsinsel vor der Prinzregentenstraße Glanz. Foto: Matthias Kestel/Shabbyshabby Apartments, 2015

München.Beim Frühstück ist die Stimmung gut. Auf den Tischen stehen Körbe mit Semmeln, es gibt Marmelade, Kaffee, Tee und lautes Hallo, wenn jemand dazukommt. „Und, hattet Ihr ungebetenen Besuch?“, fragt einer. „Ja, Freunde, morgens um halb vier. Und heute früh eine Schulklasse, die fand das voll witzig.“ Gelächter, Kopfnicken. Fast alle haben ähnliche Begegnungen hinter sich. Neugierige, die nachts an die Tür klopften, Wiesn-Besucher, die mal probeliegen wollten. Wer an diesem Morgen in der Kantine der Münchner Kammerspiele frühstückt, der hat die Nacht auf Münchens Straßen und Plätzen verbracht. Auf dem Max-Joseph-Platz vor dem Nationaltheater, auf der Verkehrsinsel am Isartor oder mitten in Giesing auf dem Hans-Mielich-Platz, getrennt von der Außenwelt nur durch dünne Bretterwände.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

############ ##########, ## ####### #######-######## #########, ##### #### ### #######, ### ### ### ######## ############ ### ### ############### ## ###### ### ##### ######### ## ### ############## #######. ## ######## ##### ### ######. ## ###### #### ##########, ############ ### #########, ##########, ############, ### ### ##########, ### ### ####, ### ######### ### ########### #### ######### ### ### ######, ###### ## ###########, ##### ## #### #### ####### ### ### #####-##### ## ### ################. ##### #### ### ######, ###### ###### ## #### ## ### ############, ######### ###########. ######## ### ####### #### ## ######### ### ###### ## ######.

Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, führt von Shabby zu Shabby und erklärt sein Projekt. Foto: Katia Meyer-Tien

„#####, #####“, #### ######## ##########. ## ### #################, #######, ###########. ###### ###### ### ### #######, #### #######: „##### ##### ### ######, ### ##### ### ###### ######.“ ####### ##-######, ############, ######### #-#####, #####-#####, ######## ##########. ### ####, #### ### ######## ### ##### ########### ### ############ ### ######### #########. ### ###### ### ## #### #### ## ### #### #### ##### #########, ## ### #### ######## ### ######### ###### #####. ########## ####### ##, ############ ######## ### ########### ## ######, ### ## ### ############ ### ###### ##### #####. ##### ### #### ################ #######, ## ### ###### ##### #### ### ###### ## #######. ########## ###### #####, #### ### ########## ##########, ### ### ###### ### ############## #####, #### ######### #### ## ### #### ######.

„### ########### #####“, ########### ### ########, ### ########## ###, ### ######### ### ###### ## #### ###### ##### ## #####: ### ############# ######### ### ### ######### #### ## ##########, ## #### ######## ########### ########, ####### ###### ### ######. ######## ####### ## ######### ### ### ############### ##### ########## ###: ######### ## ######## ############ ####, ### #### ######, #### ##### ##########. ### ########### ###### ###, ## ###### ### #### ###, ## ######### ##### ######. ##### #####: ### „## ### ###“ ## ######### ### ### ######### ## ###########, ### ### ########## ### ### ###### ####### #####. ### #########, ################# ### ####-########, ##### #### #########, ##########, ######. ### ####### ################### ##### ### #### ############# ## ##### ####.

############ – ## ### ################

## ##. ######### ##### ### ###### ################## ###. ## ### #### ### ##########, ## ### ######## ############# ################# ###### ########## ### #### #### ### ##### #### ############# ############. #### ###### ##### ########## ## ##########, ## ####### ###### ### ####### ####, ### ############ ### ############# ## ######. ### ####### #########, ## ## ########### ####-###### ######### ###### ## #######. ## ### ### ######, ## ### ### ############-####### ## ########### ########### #########, #### ### ############# ############# ######. ## #### #### #### ####### ############. #### ### ################ ##### ################### ## ##### #########. ### ##### ### ### #### ###### ######.

„######### ###### ### ### ##### ########## ######### ### ####“, #### ##########. ### #### ### ###### ###### ## ### ####### ### ### ### ### #####, ########### ######### ########, #### ##########. #### ######## ### ######## ############ #### ######## #####, ####### ## ####. ### ######## ## ### ###### ###### #### ####### ########, ##### ######## ############, ### ### ### #########-######## ##### ##### ##### ################ ### ### ######### ########### ########## ######. ####### ### ######### ### ### ####### ##### ### ##### ### ### ######## ## ######: ### ############## – ## ##### ############ #### ########## ##### – #### ############# ## ### ########## ## ### ############### #########. ### ###é ### ##############, ### ##### ### ###### ########, #### ######### ### ### #############.

### ###### ### ############ ### ######-#### ##########, ### ###-######### ####### ## ######. ### ## #### ######## ###### #### ###########, ### ###### ###### ## ########### ######, ## ### ##### ### ###### ##### ### ###############. ### ######### ### ### ##### ########, ###### ### #########, ### ### #### ######### ####, #### ### #### ##### #### ########## ###. ####### #### ### ######## ##########.

###### ### ## ### ######## ### ######-###### #### ########### ######### ## ### ##### ####. ### ########### ## ### ######### ### #####, ### ## ### ##### ## ###### ######, ### ########### ######## ### ############## ### ##########, ### ############## ######## ## ### ######### ########### #########. ### ###### ###### ### #### ### ##### ####### ### ##### ### #### ## ######## ## ### ####### ### ############ #########.

###### ####### ############. ### ######### ### #### ########### ## ### #####, ### #################, ## ### ## ##### ###, ### ##-######## ######## ### #### ##-####### ##########, ### #### #########. ###############, ### ########## #### ### ############ ###. ##### ### ##### ### ###### ## ### ###############: ####, #### ### ######-######### #### ########### ###### ### ####### ### ###### ### ### ##### ################ #########, #### ### ####### ############ ### ### #####-##### ######### ###, ##### #### ## ### ### #######. ##### ######, ##### ########### ############, ### #### ##############.

###### ##########, #### „##########“

## ### ### #### ##### #####. ### #### ####### ### ############# ### ######, ### ##### ##### ## ##### ##########, ### ########### ### ######### #### ###########. #### ##, ### ###### ### ############### ########, ### ### ##### ## ##### ###### ########## ######. #### ### #######, ### #### ##### ##########, ##### ############### ### ### ######## ########### ##### #####, ### #####. „##########“, #### ##########. #### ############## #### ##### ##, ##### ###### ### ### #### ### ### ###### ### ############, ### ### #### ### ############. ### ##### #### ## ### #### ### ############-######### ### ##### ########### ### ##### ####### ### #### #############. ####### ###### ##### ###### ###. ### #### #### ## ######### #############: ## #### ### ##### ###### #### ########### ### #### ####, ####, #### #####, ####### #### ######, ##### ###### ### ###### ### ##### ################# #######. ### ##### ##### #### ## ### #### ######, #### ### ### ####### ####### ######### ####, ########### ######### ##########.

##### ### ######-########## ### ###### ## ### ###### ##### ## ####### ###########, ### ####### ######## #############. ########## ###### #### ########## ### ################ ######## ######### ######, ###### ############ #### ### ###### ## ### ######## ###########, ### ##### #### ############# ### #####, ########## ### #### ### ## ### ######## ############# ######. ###### ###### ######, ## ## ######### ####### ### ######## ###, ### ############ ## ############ #### ## #########.

„### ###### ### #############, ### ##### #### #### ####### ##########“, #### ##########. ####### ### ### ### ######, ### #### ###### ### ###### ### ################## ########## ####. ####### #### #### ## ### #####, ## ### ########, ####### #### ######. „### #### ### ####### #### #######, ##### ######### ### ###### ## ######. ### #### ##### ####### #####, ### ###### ## ######### ### ###### ## ########, #### ##### ##############.“

##### ### ## #### ##### ##### #######, ## ####### ## #####, ## ### ######## ##########, ####### ## ###### ## ####, ### ### ## ######. ### ######-###### ### ## ##### ###### ###########, ## ########, ######### ######### ### ######## ########-######### ### ###############. ###### ### ### ####### ## ######## ### ### ##########, #### ## #### ##### ######, ########## ### ########## #### ###, ### #### ### ########## ##### ## ##### #########, ####### ### ######### ## #######. „### ####### ###: ### #### ### ### ##### ## ##### ########### ######### #######?“ ## ### #### ### ##### ############: ###### ###### ## ### #####, ####### ######, #### ##### ### ######. ### ######### ### ### ########## ## ####### ### #######, #### ########-#########: ##### ### ######### ## ### ##### #######, ####### ### ######### ## ### ##### ###########, ############ ###### ##########. ### ## ### ###### ### ## ### ##### ## ##### #######: ##### #### #### ##### ##########, #### ###### ## ####### ##### ###. #### ##### ##### ### ###### ###### – ### „##### #### ### ############ ###### #### ##### ### ### #######, ####### ### ########“ – ######?

####### ### ##########

########### ####### #### ### ### ####### ### ###### ## ###### ## ####### #### ### #######, ### ## ## ##### #######. #### ######### ########## ######## ########## ### ############## ############, ### ############# #######, ####### ### ######-######### ######## ######, ######### ###### ############# ### ##### ######. #### ###### ###### ######## #############, ##### ######## ##### #####, ### ##### ##### #### #########, #### #### ##### ### ###### #######. ### ###### #### ## ### ######### ######, ### ##############, ########## ### #######. ### ############ #### ### ######## ########.

„Doesn’t really mattress“ heißt die Unterkunft am Hans-Mielich-Platz. Kinder haben sie als Spielplatz zweckentfremdet – auch deshalb ist sie das Lieblings-Shabby von Matthias Lilienthal. Foto: Matthias Kestel/Shabbyshabby Apartments, 2015

#### ## ### #### ########### #########-###### – ### #######, ### ### ## ####, #### ## #### ########, ## ######## ## ######, #### ### ###### ## ##. ####### ##### ### ### ###### ########, ########## #### ######## ######. ##### ###### ### ##### ############ ##### ## ####-#######-#####, #### ### ###### ### ###### ######## #####. „#####’# ###### ########“ ##### ### ######-######### ####, ## ### #### ########### ############, #### ### #### ### ################ #####. ###### ###### ## ######, ####### ########, ############ ####. ########## ##### #######, #######, ##### ##### ######, ##### ### ###### ####### #####. ###### ### #### ### ### ########.

######, ### ## ##### ###### ###, ##### ########## ## ############ ### ### ######-######### ## ###########. ##### ########## ### ####, ### #### ###### ## ### ######### ### „##### ## ###### #########“. „#### ### ##### ####“, #### ########## ##, „####, #### ### ######## ### ####### ### ########## #########.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht