mz_logo

Bayern
Freitag, 25. Mai 2018 24° 8

Kirche

Landeskirche: Vorgaben für Segnung homosexueller Paare

Spätestens im Herbst soll klar sein, wie die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in evangelischen Gottesdiensten in Bayern ablaufen kann. Bis dahin solle eine Handreichung mit einer liturgischen Ordnung zur Durchführung der Segnungen erscheinen, teilte die evangelische Landeskirche am Donnerstag mit.

Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Foto: Daniel Karmann

Schwabach.Die Landessynode hatte sich am Vorabend entschieden, Segnungen von Homo-Ehen zuzulassen - den Pfarrern aber freizustellen, ob sie diese durchführen wollen. „Ich bin der Landessynode und den Mitgliedern der Arbeitsgruppe sehr dankbar für ihre weise Entscheidung“, sagte Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm laut Mitteilung. „Sie nimmt ernst, dass es in einer großen Kirche unterschiedliche Deutungen biblischer Texte gibt, die auch mit großem Bemühen nicht überwunden werden konnten und mit denen wir leben müssen.“ Unterschiedliche Auffassungen stellten nicht die Gemeinschaft in der Kirche infrage.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht