mz_logo

Bayern
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Auto

Leoni traut sich mehr Wachstum zu als bisher

Der Kabelspezialist Leoni rechnet dank der guten Auftragslage aus der Autoindustrie in den kommenden Jahren mit mehr Wachstum als bisher. Bis 2020 soll der Umsatz im Schnitt um jährlich 5 Prozent wachsen, wie der MDax-Konzern am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Bisher hatte der Hersteller von Kabeln und Bordnetzsystemen für Autos mittelfristig bis 2019 zwischen 4 und 5 Prozent angepeilt. Im laufenden Jahr soll der Erlös mindestens 5 Milliarden Euro betragen, nach 4,9 Milliarden im vergangenen Jahr.

Fahnen mit dem Logo der Leoni AG. Foto: Daniel Karmann/Archiv
Fahnen mit dem Logo der Leoni AG. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Frankfurt.Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern soll bis 2020 mindestens 5 Prozent vom Umsatz ausmachen, nach zuletzt 4,6 Prozent. Für das laufende Jahr ist Leoni aber vorsichtig; hier wird ein Wert zwischen 215 Millionen und 235 Millionen Euro angepeilt.

Der Konzernüberschuss des Autozulieferers aus Nürnberg mit gut 86 000 Beschäftigten erhöhte sich im vergangenen Jahr von 11,5 Millionen auf 143,9 Millionen Euro. Das operative Ergebnis war mit 225 Millionen Euro fast auf das Dreifache gewachsen. 2016 hatte das Unternehmen durch einen Betrugsfall viel Geld verloren, zudem schlug der Konzernumbau zu Buche.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht