MyMz

Fussball

Letztes Bayern-Training vor Besiktas-Spiel mit Coman

Bei Minusgraden im winterlichen München hat der FC Bayern das Abschlusstraining vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas Istanbul in der Champions League bestritten. Trainer Jupp Heynckes leitete die Übungseinheit am Montagvormittag, die auf dem Platz mit mehr als einer halben Stunde Verspätung begann, warm eingepackt in eine dicke Winterjacke, Handschuhe und Wollmütze.

Münchens Trainer Jupp Heynckes. Foto: Peter Steffen
Münchens Trainer Jupp Heynckes. Foto: Peter Steffen

München.Der Bundesliga-Tabellenführer geht bestens vorbereitet in das erste K.o.-Spiel am Dienstagabend (20.45 Uhr/ZDF/Sky) gegen den türkischen Fußball-Meister. Personell kann Heynckes aus dem Vollen schöpfen, nur Nationaltorhüter Manuel Neuer ist verletzt.

Am Training, das für Medien nur in den ersten 15 Minuten geöffnet war, nahm auch Flügelstürmer Kingsley Coman teil. Der Franzose hatte wegen einer leichten Erkältung am vergangenen Samstag beim 2:1 in Wolfsburg pausiert. Der bei dem Bundesligaspiel gesperrte Arturo Vidal ist in der Königsklasse wieder spielberechtigt.

Heynckes dürfte sein Team im Vergleich zu Wolfsburg personell neu aufstellen und ausrichten. Robert Lewandowski, Thomas Müller und James Rodríguez dürften ebenso wie Vidal wieder in die Startelf kommen. Dazu ist mit einer komplett neuen Abwehrreihe mit Joshua Kimmich, Jérôme Boateng, Mats Hummels und David Alaba zu rechnen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht