MyMz

Neuerscheinung

Ludwig Zehetner stellt neues Dialektbuch vor

Band drei der Reihe „Basst scho!“ ist fertig. Der Dialektforscher gibt bei einer Lesung einen Vorgeschmack und Autogramme.

Dialektforscher Ludwig Zehetner

Regensburg. MZ-Autor Ludwig Zehetner hat den dritten Band seines Buches „Basst scho!“ – ein Spaziergang durch die Heimatsprache Altbayerns – fertiggestellt. Es beruht auf der überarbeiteten Fassung aller Beiträge der Dialekt-Serie, die jeden Freitag auf der Seite „Mitten in Bayern“ der Mittelbayerischen Zeitung erscheint.

Die Serie läuft seit mittlerweile drei Jahren und findet großen Zuspruch. Mittlerweile sind von Prof. Ludwig Zehetner bereits 148 Dialekt-Beiträge erschienen. Der Professor für bairische Dialektologie an der Universität Regensburg stellt den dritten Band seiner Serie „Basst scho!“ am kommenden Mittwoch, 8. Dezember, im Veranstaltungsraum der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg vor. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Notwendig ist eine telefonische Anmeldung unter der Hotline 0800-207 0001 (gebührenfrei aus allen Festnetzen). Im Rahmen der Veranstaltung gibt es „Basst scho!“ auch zu kaufen — Zehetner wird sein Buch signieren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht