MyMz

Gewalt

Männer prügeln sich um eine Frau

In Weiden kommt es zu einer Gruppen-Schlägerei. Vier Menschen werden verletzt, drei Männer nimmt die Polizei fest.

Ein junger Mann hebt seine geballte Faust: In Weiden kam es zu einer Gruppen-Schlägerei. Drei Männer wurden festgenommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Ein junger Mann hebt seine geballte Faust: In Weiden kam es zu einer Gruppen-Schlägerei. Drei Männer wurden festgenommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Weiden.Mitten in Weiden kam es am Donnerstag zu einer massiven Schlägerei. Mehrere Menschen gingen aufeinander los, so ein Sprecher der Polizeiinspektion Weiden. Die Ermittler suchen Zeugen sowie Foto- und Videoaufnahmen.

Schauplatz der blutigen Schlägerei war die Max-Reger-Straße. Vor einer Metzgerei prügelte eine Gruppe von Menschen aufeinander ein, auch ein Stuhl wurde als Waffe verwendet, so erste Ermittlungen. Die ersten Polizeistreifen waren wenige Minuten nach Alarmierung vor Ort und konnten die Situation beruhigen. Einige Beteiligte hatten da schon das Weite gesucht.

Nato

US-Hubschrauber kreisen über Regensburg

Derzeit läuft eine Nato-Truppenübung in der Oberpfalz. Dabei kommt es auch im zivilen Raum zu Begegnungen mit dem Militär.

Nach ersten Erkenntnissen hatten sich mehrere Männer um eine Frau geprügelt. Die Polizei konnte noch am Donnerstag drei Beschuldigte wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermitteln und festnehmen: drei Männer im Alter zwischen 17 und 21 Jahren. Vier Menschen – drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 17 und 30 Jahren – wurden bei der Schlägerei verletzt, so ihre Angaben. Bei allen Beteiligten handelt es um syrische Staatsangehörige bzw. – in einem Fall – um eine syrisch-brasilianische Staatsangehörige.

Einsatz

21-Jähriger stirbt an der Autobahn

Der Fahrer kam in der Nacht zu Freitag in einem BMW von der A3 ab. Er war sofort tot, sein Beifahrer liegt im Uniklinikum.

Die handelnden Personen wurden teilweise leicht verletzt. Manche mussten ambulant medizinisch versorgt werden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kannten sich die Beschuldigten und Geschädigten größtenteils bereits im Vorfeld. Unbeteiligte wurden nach jetzigem Stand nicht involviert oder verletzt.

Die Polizei sucht Augenzeugen

Die Polizeiinspektion Weiden hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer kann Angaben machen zu der Schlägerei am Donnerstag gegen 15 Uhr in der Max-Reger-Straße? Wer hat Fotos oder Videos von der Auseinandersetzung? Wer kann Angaben zur Identität von Beteiligten machen? Zeugen melden sich bei

der Polizeiinspektion unter der Telefonnummer (09 61) 40 10.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region lesen Sie hier.

Hier geht es zum Bayern-Teil.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht