mz_logo

Bayern
Dienstag, 25. September 2018 15° 2

Kriminalität

Mann bunkerte illegale Schusswaffen in Erdversteck

Ein Zollwappen an einer Uniformjacke. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
Ein Zollwappen an einer Uniformjacke. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Frankfurt.Das Zollfahndungsamt Frankfurt hat in Bayern einen Mann festgenommen, der mehrere Schusswaffen und Munition im Darknet gekauft und dann versteckt haben soll. Der 54-Jährige hatte die zwei halbautomatische Pistolen, einen Revolver und etwa 300 Stück Patronenmunition in seinem Garten im Landkreis Schwandorf vergraben, wie das Zollfahndungsamt am Donnerstag mitteilte. Die Fahnder waren dem Waffensammler am Dienstag bei Ermittlungen gegen einen Darknet-Waffenhändler auf die Spur gekommen und hatten dessen Haus durchsucht. Dem Waffenkäufer drohen bis zu fünf Jahren Haft.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht