mz_logo

Bayern
Mittwoch, 26. September 2018 18° 1

Kriminalität

Mann rast mit 3,64 Promille in Zaun

Der 24-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die Polizei fand heraus, dass er auch keinen Führerschein hatte.

Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 20 000 Euro. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 20 000 Euro. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Euerdorf.Ein betrunkener 24-Jähriger ist bei einem Ausflug mit einem Quad in Unterfranken verunglückt. Er kam am Samstagabend in einem Wohngebiet in Euerdorf (Landkreis Bad Kissingen) vom Weg ab und krachte in einen geparkten Pkw und einen Zaun, wie die Polizei mitteilte. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Alkoholtest ergab 3,64 Promille. Dazu stellte sich heraus, dass der junge Mann keinen Führerschein besaß. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

Mehr aus Bayern lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht