mz_logo

Bayern
Montag, 16. Juli 2018 29° 8

Kriminalität

Mord in München: Polizei sucht Täter

Ein Gesuchte soll einen 43-Jährigen schwer verletzt haben. Das Opfer starb wenig später an seinen Schnittverletzungen.

Der mutmaßliche Täter soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein und südländisch aussehen. Foto: Bastian Winter
Der mutmaßliche Täter soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein und südländisch aussehen. Foto: Bastian Winter

München.Nach dem Mord an einem 43 Jahre alten Mann in München fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Nach dem mutmaßlichen Täter werde weiter gesucht, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Am Freitag war den Angaben nach ein verbaler Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Die Beamten sprachen von einem „massiven Angriff“. Der 43-Jährige erlitt Schnittverletzungen am Oberkörper. Der Mann sei noch reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er jedoch seinen schweren Verletzungen erlag.

Es sei nach derzeitigem Ermittlungsstand davon auszugehen, dass sich der Täter und das Opfer kannten, teilte ein Polizeisprecher am Samstag mit. Weder zur Tatwaffe noch zum genauen Tatablauf machte die Polizei Angaben. Auf Grundlage von Zeugenaussagen sucht die Polizei nach einem 30 bis 40 Jahre alten, südländisch aussehenden Mann, der zur Tatzeit schwarz gekleidet gewesen sein soll.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht