MyMz

Parteien

Nahles will in Augsburg für Koalitionsvertrag werben

Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles will am Donnerstag bei den Genossen in Bayern für den Koalitionsvertrag mit der Union werben. Die Fraktionschefin im Bundestag ist Hauptgast beim „politischen Ascherdonnerstag“ (19.00 Uhr) in der Augsburger Kälberhalle. Beim traditionellen politischen Aschermittwoch hatte der kommissarische Parteivorsitzende Olaf Scholz zu einem Ja zum Koalitionsvertrag aufgerufen.

Andrea Nahles und Olaf Scholz in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka
Andrea Nahles und Olaf Scholz in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

Augsburg.Der bisherige SPD-Vorsitzende Martin Schulz war am Dienstag mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Die SPD-Spitzengremien nominierten daraufhin Nahles einstimmig als Schulz-Nachfolgerin. Bis zur Wahl am 22. April bei einem Sonderparteitag in Wiesbaden wird der dienstälteste Parteivize, Hamburgs Erster Bürgermeister Scholz, die SPD kommissarisch führen. Bestrebungen, den Vorsitz sofort an Nahles zu übergeben, waren am Widerstand mancher Landesverbände gescheitert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht