mz_logo

Bayern
Dienstag, 21. August 2018 29° 3

Verbraucher

Netto ruft Bio-Eier zurück

Die Eier der Firma „Eifrisch Vermarktung“ könnten mit Salmonellen belastet sein. Betroffen ist vor allem Bayern.

Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG hat einige Eier zurückgerufen. Foto: LIDL/obs
Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG hat einige Eier zurückgerufen. Foto: LIDL/obs

Lohne.Die Firma Eifrisch Vermarktung GmbH & Co. KG erweitert im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den laufenden Rückruf von Eiern aus ökologischer Erzeugung wegen Nachweis von Salmonellen des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg GbR.

Hierbei handelt es sich um Eier der Marke „BioBio“ mit der Printnummer 0-DE-0359721 in einer Zehner-Packung und der Gewichtsklasse XL mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 23. bis 26.08.2018. Die Ware wurde vom Handelsunternehmen Netto Marken-Discount ausschließlich in Teilen von Bayern vertrieben.

Der Lebensmittelhändler hat umgehend reagiert und die Ware sofort aus dem Verkauf genommen. Andere bei Netto Marken-Discount angebotene Eier der Marke „BioBio“ sind vom Rückruf nicht betroffen.

Verbraucher, die noch über Eier mit der genannten Printnummer und den betreffenden Mindesthaltbarkeitsdaten verfügen, werden gebeten, diese in Ihren Einkaufsstätten abzugeben oder zu entsorgen. Der Kaufpreis wird entsprechend erstattet.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht