MyMz

Feier

Neue Spitze der Regensburger Justiz

Horst Böhm löst Günther Ruckdäschel als Präsident des Landgerichts Regensburg ab. Ulrike Pauckstadt-Maihold wird Leitende Oberstaatsanwältin.
von Christine Strasser, MZ

  • Horst Böhm (2.v.l.) folgt auf Günther Ruckdäschel (l.). Ulrike Pauckstadt-Maihold ist neue Leitende Oberstaatsanwältin. Foto: Lex
  • Ulrike Pauckstadt-Maihold ist die neue Leitende Oberstaatsanwältin. Foto: Lex
  • Horst Böhm ist der neue Präsident des Landgerichts Regensburg. Foto: Lex
  • Günter Ruckdäschel wurde als Präsident des Landgerichts Regensburg verabschiedet. Foto: Lex
  • Im Historischen Reichssaal im Alten Rathaus wurde der doppelt Stabwechsel an der Spitze der Regensburger Justiz gefeiert. Foto: Lex

Regensburg. Doppelter Stabwechsel an der Spitze der Regensburger Justiz: Horst Böhm ist gestern offiziell als Präsident des Landgerichts Regensburg eingeführt worden. Zugleich verabschiedete Dr. Walter Schön, Amtschef im bayerischen Justizministerium, im Historischen Reichssaal im Alten Rathaus dessen Vorgänger Günther Ruckdäschel, der seit Mai 2010 Präsident des Landgerichts Regensburg war. Justizministerin Beate Merk hatte ihr Kommen kurzfristig abgesagt.

Ebenfalls offiziell ins Amt eingeführt wurde Ulrike Pauckstadt-Maihold als Leitende Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Regensburg. Damit führt ab heute erstmals eine Frau die Regensburger Ermittlungsbehörde. Die 58-jährige Juristin war unter anderem bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg und bei der Staatsanwaltschaft in Weiden tätig.

Der 60-jährige Böhm begann seine Justizkarriere im Juni 1981 als Richter am Landgericht Regensburg. Danach war er unter anderem im bayerischen Justizdienst Direktor am Amtsgericht Straubing. Zuletzt war er Leitender Oberstaatsanwalt in Regensburg. Er ist bereits seit Juli 2013 als Präsident des Landgerichts Regensburg tätig.

Schön schüttete in seiner Rede viel Lob über die drei Juristen aus. Im politischen Teil seiner Ausführungen äußerte sich Schön erleichtert darüber, dass der Wahlkampf vorbei sei. Die Regensburger Justiz sei von den Angriffen besonders betroffen gewesen. Er sei froh, dass nun wieder Besonnenheit Platz greife.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht