mz_logo

Bayern
Montag, 23. April 2018 22° 8

Fussball

Nürnberg hofft auf Überraschung gegen VfL

Mit großer Lust und viel Selbstvertrauen will der 1. FC Nürnberg die Überraschung schaffen und gegen den VfL Wolfsburg ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. „Die Spieler werden sich reinschmeißen, jeder ist willens, ein Riesenspiel zu liefern“, sagte Trainer Michael Köllner vor dem Achtelfinale am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) in der heimischen Arena. Gegen den Zwölften der Fußball-Bundesliga wollen die Franken erstmals seit der Saison 2010/11 wieder in die Runde der besten acht Teams einziehen.

Nürnbergs Trainer Michael Köllner gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Marius Becker/Archiv

Nürnberg.„Im Pokal hat man immer das Gefühl, es könnte eine Überraschung geben, andererseits muss man diese Dinge schon realistisch betrachten“, meinte der Trainer des Zweitligadritten, der keine personellen Probleme hat. „Wenn man die Kader der beiden Mannschaften vergleicht, ist eigentlich klar, wer das Spiel gewinnt. Nichtsdestotrotz haben wir uns das Spiel verdient und natürlich auch Lust darauf, weiterzukommen. Es geht darum, dieses Bonusspiel zu genießen.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht