MyMz

Regensburg.

Papst erfreut über Arbeit in Regensburg

Erster Band seiner Werke erscheint im Herbst.

Im September wird der erste Band der gesammelten theologischen Werke von Papst Benedikt XVI. erscheinen. Dies gab das Bistum Regensburg nach einer Privataudienz von Bischof Gerhard Ludwig Müller gestern Nachmittag im Vatikan bekannt. Papst Benedikt habe Müller die Freigabe für die Publikation des ersten Bandes erteilt, berichtete Bistumssprecher Jakob Schötz im MZ-Gespräch. Insgesamt sind 16 Bände vorgesehen.

Die Schriften werden herausgegeben vom Papst-Benedikt-Institut, das der Regensburger Bischof 2007 eigens zu diesem Zweck gegründet hat. Benedikt XVI. habe die bisher geleistete Arbeit der Institutsmitarbeiter „sehr wohlwollend und dankbar angenommen“, berichtete Schötz. „Der Heilige Vater freut sich sehr über diese Aktivitäten im Bistum Regensburg“. (ue)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht