MyMz

Leserrezept

Pasta mit Lachs-Sahnesoße

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Pasta nach Wahl, Salzwasser, 400 g frische Lachsfilets, 300 ml Sahne, 100 ml Weißwein, ...
Eingesandt von Karina Hölzl aus Saal an der Donau

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Pasta nach Wahl, Salzwasser, 400 g frische Lachsfilets, 300 ml Sahne, 100 ml Weißwein, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Tomatenmark, Salz und Pfeffer, 1 EL Zucker, Zitronensaft, 2 Tomaten, Olivenöl, eventuell etwas Wasser

Zubereitung: Die Zwiebel fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Den Knoblauch dazupressen und etwa 30 Sekunden mitgaren. Mit Weißwein ablöschen. Das Tomatenmark einrühren und etwa 5 Minuten schwach köcheln lassen. Bei Bedarf einen kleinen Schuss Wasser dazugeben. Mit der Sahne aufgießen und noch mal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen. Den Lachs waschen und ggf. entgräten und häuten. In 1 cm große Würfel schneiden und in die Sauce geben. Der Lachs gart nun in der Restwärme der Sauce (bitte den Deckel auf den Topf legen!) Währenddessen Salzwasser aufstellen und die Nudeln bissfest kochen. Wenn die Nudeln fertig sind, die Sauce nochmals aufkochen. Die Tomaten klein würfeln und zur Sauce geben, 1 Minute ziehen lassen. Man kann die Nudeln auch gleich zur Sauce geben und vermischen oder separat servieren.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de.

Mehr Leserrezepte gibt es hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht