MyMz
Anzeige

Pflegeheim-Mitarbeiter positiv getestet

Weil ein Mann infiziert ist, wurden 135 Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in Nürnberg unter Quarantäne gestellt.

In einer Gemeinschaftsunterkunft in Nürnberg wurden 135 Bewohner unter Quarantäne gestellt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
In einer Gemeinschaftsunterkunft in Nürnberg wurden 135 Bewohner unter Quarantäne gestellt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Nürnberg.135 Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in Nürnberg sind unter Quarantäne gestellt worden, weil einer der Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Wie die Stadt Nürnberg am Samstag mitteilte, handelt es sich bei der infizierten Person um einen Mitarbeiter eines Pflegeheims. „Sowohl die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft als auch die des Pflegeheims werden zurzeit getestet. Ergebnisse liegen noch nicht vor“, schrieb die Stadt bei Twitter.

Die Corona-Infektion sei durch eine Routineuntersuchung in dem Nürnberger Pflegeheim aufgefallen, teilte die Stadt mit. Die infizierte Person sei in der Gemeinschaftsunterkunft isoliert worden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht