MyMz

Leserrezept

Pistazien-Schoko-Kuchen mit Kaffeepulver

Zutaten: Für den Teig: 250 g Butter, 200 g Zucker (braun), 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, 5 Eier, 250 g Mehl, ...
Von Claudia Schaftner aus Bruck in der Oberpfalz

Zutaten: Für den Teig: 250 g Butter, 200 g Zucker (braun), 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, 5 Eier, 250 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 200 g Sauerrahm, 1 EL lösliches Kaffeepulver, 1 EL Kakaopulver, 100 g gemahlene Pistazien; Für den Belag: Zitronenglasur (oder Schokoglasur), gehackte Pistazien

Zubereitung: Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier einzeln nach und nach hinzufügen. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Sauerrahm unterrühren. Den Teig dritteln. In ein Teigdrittel das im heißen Wasser aufgelöste Kaffeepulver zusammen mit dem Kakao hinzufügen. Gemahlene Pistazien ebenfalls unter ein weiteres Teigdrittel rühren. Nun kleine Gugelhupfformen einfetten und bemehlen. Zuerst den hellen Teig einfüllen und glatt streichen. Danach den Kakaoteig darüber geben und ebenfalls glatt streichen. Zum Schluss den Pistazienteig darüber streichen. Den Kuchen im Ofen backen. Ausgekühlt nach Belieben mit der Glasur überziehen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Backzeit: 50- 60 Min. bei 180 °C Ober-/Unterhitze

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht