mz_logo

Bayern
Montag, 28. Mai 2018 31° 1

Unfälle

Polizei schnappt Gaffer nach Unfall mit Schwerverletzten

Nach einem Unfall mit zwei Schwerverletzten nahe dem Münchner Flughafen hat die Polizei einen Gaffer angehalten und eine Anzeige gegen ihn eingeleitet. Trotz des schlimmen Unfalls habe er es sich nicht nehmen lassen, die Geschehnisse am Unfallort mit seinem Smartphone zu filmen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Zwei Unfallwagen stehen auf einer Verbindungsstraße nahe Hallbergmoos. Foto: Landespolizeiinspektion Flughafen München

Hallbergmoos.Zuvor waren auf einer Verbindungsstraße zwischen der Autobahn 92 und dem Flughafen nahe Hallbergmoos (Kreis Freising) zwei Autos frontal miteinander zusammengestoßen. Ein 26-Jähriger hatte mit seinem Auto abbiegen wollen und den entgegenkommenden Wagen eines 56-Jährigen übersehen. Sie stießen frontal zusammen. Beiden Fahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer eines weiteren Autos, auf das der Wagen des 56-Jährigen noch geschleudert worden war, blieb unverletzt.

Auf den Gaffer, der die Geschehnisse nach dem Unfall filmte, kommt Polizeiangaben zufolge nun einen Bußgeldanzeige und eine Erhöhung seines Flensburger Punktekontos zu.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht