mz_logo

Bayern
Freitag, 21. September 2018 27° 1

Kriminalität

Polizei zieht Schrott-Lkw und Fahrer ohne Lizenz aus Verkehr

Die Verkehrspolizei Coburg hat innerhalb von 24 Stunden einen schrottreifen Lastwagen und zwei Fahrer ohne Lizenz aus dem Verkehr gezogen. Beide waren für eine slowenische Firma unterwegs, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Auf der Bundesstraße 303 bei Seßlach (Landkreis Coburg) kontrollierten die Beamten am Donnerstag zunächst einen 59 Jahre alten Lastwagenfahrer. Der Mann saß bis zu 45 Stunden am Steuer - ohne gültige Lizenz für Berufskraftfahrer. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass die Bremsscheiben gerissen, die Bremsklötze abgenutzt und die Reifen abgefahren waren. Der Fahrer muss mit einem Bußgeld von 15 000 Euro rechnen.

Coburg.Am Freitag entdeckte die Polizei einen 54 Jahre alten Fahrer derselben Firma. Der Mann war mehr als 7000 Kilometer ohne gesteckte Fahrerkarte - und damit ohne Nachweis von Pausen auf Achse. Auch er hatte keine Lizenz. Seine Papiere hatte die Polizei in Österreich bei einer Kontrolle bereits eingezogen. Eine Sicherheitsleistung hatte er nicht gezahlt, sondern war ohne Papiere einfach weitergefahren. Gegen beide Fahrer hat die Polizei nach eigenen Angaben umfangreiche Ermittlungen begonnen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht