MyMz

Leserrezept

Rüblikuchen mit Frosting

Zutaten: Für den Teig: 4 Eier, 250 g Zucker (braun), 250 ml Öl, 400 g Karotten (gerieben), 200 g Mandeln (gerieben),...
Von Gisela Wolfsfellner aus Neustadt

Zutaten: Für den Teig: 4 Eier, 250 g Zucker (braun), 250 ml Öl, 400 g Karotten (gerieben), 200 g Mandeln (gerieben),1 TL Zimt, 3 EL Sanddorn- oder Ahornsirup (alternativ Honig), 250 g Mehl, 2 TL Backpulver; Für den Guss: 4 EL Puderzucker, Wasser, Zitronensaft; Für das Frosting: 300 g Frischkäse, 100 g Puderzucker, 1 Pck. Vanillezucker, etwas Zitronensaft

Zubereitung: Eier und Zucker schaumig rühren und Öl untermischen, Karotten fein reiben oder im Thermomix fein häckseln. Karotten, Nüsse, Zimt und Sirup dazu geben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver unterheben. Teig in eine Springform oder einen Backrahmen füllen und backen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, mit einem Holzstäbchen Löcher in den heißen Kuchen stechen. Puderzucker, Wasser und Zitronensaft gut vermischen bis eine mehr flüssige Masse entsteht. Damit den Kuchen bestreichen. Zutaten für das Frosting gut vermischen und einige Zeit im Kühlschrank kaltstellen. Wenn alles gut abgekühlt ist, Kuchen mit dem Frosting bestreichen.

Zubereitungszeit: 40 Min. bei 180 °C Ober-/Unterhitze

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht