mz_logo

Bayern
Montag, 16. Juli 2018 29° 8

Leute

Schauspieler Helmfried von Lüttichau tippt Gedichte am Handy

Schauspieler Helmfried von Lüttichau, bekannt aus der ARD-Vorabendserie „Hubert und Staller“, schreibt seine literarischen Texte auf dem Handy. „Alles was mir jetzt einfällt - darunter auch schon einige Gedichte - habe ich mit meinem Daumen verewigt“, sagte der 61-Jährige der in München erscheinenden Tageszeitung „tz“ (Samstag). Wenn er zu Hause sei, arbeite er seine getippten Texte noch einmal aus. Seine kreativen Gedanken bekomme er, wenn er im Münchner Literaturhaus sitze und andere Menschen beobachte.

Schauspieler Helmfried von Lüttichau tippt Gedichte am Handy. Foto: Georg Wendt/Archiv
Schauspieler Helmfried von Lüttichau tippt Gedichte am Handy. Foto: Georg Wendt/Archiv

München.Von Lüttichau hatte vor ein paar Jahren einen eigenen Band mit Gedichten veröffentlicht. Seit 2011 steht der in München wohnende Schauspieler für die Serie „Hubert und Staller“ zusammen mit Christian Tramitz vor der Kamera. Im November hatte er seinen Ausstieg aus der erfolgreichen Reihe angekündigt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht