mz_logo

Bayern
Samstag, 21. Juli 2018 28° 8

Brände

Scheunenbrand richtet hohen Schaden an

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Herrieden.Ein Scheunenbrand in Herrieden (Landkreis Ansbach) hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie die Polizei weiter mitteilte, ging der Dachstuhl am Samstag in Flammen auf. Etliche Rinder wurden gerettet. Mehr als 140 Löschkräfte kämpften bis in die Abendstunden gegen den Brand. Der Schaden beträgt rund 130 000 Euro. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst noch unklar.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht