mz_logo

Bayern
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Unfall

Schulbus prallt gegen Telefonmast

Bei winterlichen Straßenverhältnissen kommt ein Bus von der Fahrbahn ab. Keiner der Insassen wurde bei dem Unfall verletzt.

Keiner der Schüler im Bus wurde verletzt. Symbolfoto: Franziska Kraufmann/dpa
Keiner der Schüler im Bus wurde verletzt. Symbolfoto: Franziska Kraufmann/dpa

Mitterteich.Offensichtlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen kam am Mittwoch, gegen 13.15 Uhr, auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Pechofen und Gulg im Landkreis Tirschenreuth, ein mit 24 Schülern besetzter Bus in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmast. Keiner der Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen acht und 15 Jahren sowie der 61-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Am Schulbus entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro. Der Schaden am Telefonmast beträgt mindestens 500 Euro. Die Unfallmeldung ging erst nachträglich bei der Polizei ein. Zwischenzeitlich war die Unfallstelle bereits geräumt worden und die Schüler waren mit einem Ersatzbus nach Hause gebracht worden.

Weitere Meldungen aus der Oberpfalz lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht