mz_logo

Bayern
Dienstag, 19. Juni 2018 26° 3

Schulen

Schulfrei nach Rohrbruch: Außer für Abiturienten

Ein Rohrbruch hat den meisten Schülern von Deutschlands südlichstem Gymnasium einen freien Tag beschert. In den Pfingstferien war es im Keller des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums in Oberstdorf zu dem Wasserschaden gekommen. Wie die Schule berichtete, musste der Unterrichts wegen des Leitungsbruchs am Montag abgesagt werden. Zunächst hatten mehrere Medien über den Leitungsschaden in dem Gymnasium und die dadurch um einen Tag verlängerten Ferien berichtet.

Stühle in einem Klassenzimmer sind an Tischen hochgestellt. Foto: Armin Weigel/Archiv
Stühle in einem Klassenzimmer sind an Tischen hochgestellt. Foto: Armin Weigel/Archiv

Oberstdorf.Für die Abiturienten unter den rund 500 Schülern gab es allerdings keine Auszeit. Die mündlichen Prüfungen fänden wie geplant statt, berichtete die Schule. An der Oberstdorfer Schule pauken nicht nur Buben und Mädchen aus dem Oberallgäu. Jeder sechste Schüler kommt aus Österreich, da es im angrenzenden Kleinwalsertal kein Gymnasium gibt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht