mz_logo

Bayern
Mittwoch, 15. August 2018 27° 3

Feste

Steinmeier wünscht sich positiveren Blick auf Afrika

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dazu aufgerufen, beim Blick auf den Kontinent Afrika nicht nur die schlechten Seiten zu sehen. „Gerade hier in Deutschland sollten wir uns beim Blick auf Afrika nicht nur auf Flucht, Armut und Leid fokussieren, sondern uns viel mehr mit den Chancen und Potenzialen unseres Nachbarkontinents und seiner jungen Menschen auseinandersetzen“, sagte das Staatsoberhaupt zur Eröffnung des 30. Würzburger Africa-Festivals am fränkischen Main.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Würzburg.In dem Zusammenhang würdigte er das Festival als „wundervolles Zeichen der Verständigung und Verbundenheit zwischen Deutschland und dem afrikanischen Kontinent“. Die afrikanische Musik baue Brücken und stifte neue Freundschaften zwischen den Menschen, sagte Steinmeier weiter.

Die viertägige Veranstaltung an den Mainwiesen unweit der Innenstadt gilt als das größte Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht