mz_logo

Bayern
Samstag, 21. Juli 2018 28° 8

Skispringen

Trotz Sturmtiefs: Skiflug-Quali soll stattfinden

Peter Prevc beim Training in Oberstdorf. Foto: Angelika Warmuth
Peter Prevc beim Training in Oberstdorf. Foto: Angelika Warmuth

Oberstdorf.Die Qualifikation zur Skiflug-WM in Oberstdorf soll am Donnerstag (16.00 Uhr/ARD/Eurosport) trotz des Sturmtiefs „Friederike“ wie geplant stattfinden. „Der Wind hat nachgelassen, wir werden wie geplant um 13.30 Uhr mit dem Training anfangen“, sagte ein FIS-Sprecher am Donnerstagmittag an der Skiflugschanze im Allgäu. Vor allem für den Nachmittag ist starker Wind vorhergesagt, der für Änderungen im Zeitplan sorgen könnte. Der Schneefall ging am Mittag in Regenschauer über. Beim Skifliegen verursacht der Wind häufig noch größere Probleme als auf den Sprungschanzen, auf denen etwa 100 Meter kürzer gesprungen wird.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht