mz_logo

Bayern
Donnerstag, 21. Juni 2018 29° 8

Kriminalität

Verletzte in Flüchtlingsunterkunft

Bei einem Tumult in einer Einrichtung in Oberbayern sind sieben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verletzt worden.

Blaulichter der Polizei. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Blaulichter der Polizei. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Fürstenfeldbruck.Bei einem Tumult in einer Unterkunft für Flüchtlinge in Oberbayern sind sieben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verletzt worden. Auslöser war am Freitagmorgen ein Asylbewerber, der bei der Essensausgabe mit Fäusten und Mülltonnendeckeln auf drei Sicherheitsleute einschlug, wie die Polizei mitteilte. Anschließend sei der Flüchtling durch das Gebäude in Fürstenfeldbruck gerannt, der Sicherheitsdienst und weitere etwa 30 Bewohner folgten. Dabei sei ein Mitarbeiter eine Treppe hinabgestürzt, er wurde in eine Klinik gebracht. Sechs weitere seien durch Angriffe aus der Gruppe leicht verletzt worden.

Den Angaben nach rückte die Polizei mit etwa 70 Beamten an, um die Situation zu beruhigen. Drei Asylbewerber wurden demnach festgenommen.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht