mz_logo

Bayern
Sonntag, 22. April 2018 27° 2

Verkehr

Volle Autobahnen und Flughäfen zum Ferienbeginn

Der Beginn der Osterferien in elf Bundesländern hat sich am Freitag auf Bayerns Autobahnen bemerkbar gemacht. „Die Urlauber sind gleich nach Schulende Richtung Süden losgefahren“, sagte ein Sprecher des ADAC. Am Nachmittag staute sich der Verkehr bereits auf der A 8 und A 99. Wintersportler und andere Reisende seien in den Feierabendverkehr geraten. „Es ist aber nicht vergleichbar mit den Reisewellen zu Beginn der Pfingst- und Sommerferien“.

München.Über das Wochenende soll sich die Lage nach Einschätzung des Verkehrexperten etwas entspannen. Aber insbesondere am Samstag könnten sich rund um die Ballungszentren und auf den Fernstrecken erneut Staus bilden.

Das Bundesverkehrsministerium wollte die Staugefahr auf den Autobahnen verringern. Die Länder waren unter anderem aufgefordert, Straßenbauarbeiten nicht in die Ferienzeiten zu legen, wie das Ministerium am Freitag mitteilte.

Der Airport München verzeichnete am Freitag einen Ansturm von Reisenden. Mehr als 150 000 Passagiere wurden nach Angaben eines Sprechers erwartet - 30 000 mehr als an einem durchschnittlichen Tag. Die meisten von ihnen hatten Tickets nach Italien, Spanien und Frankreich gekauft.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht