MyMz

Verkehr

Volle Autobahnen wegen Reiseverkehr

Zwar müssen sich die Schüler in Bayern noch gedulden, aber in vielen Bundesländern haben die Sommerferien und damit der Reiseverkehr bereits begonnen. Auf Bayerns Fernstraßen sei „schon eine Menge los“, sagte ein Sprecher des ADAC am Samstagvormittag. Auf der Autobahn 8 von München nach Salzburg zwischen Weyarn und dem Dreieck Illtal gehe es über elf Kilometer nur stockend voran.

Autos fahren über eine Autobahn. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Autos fahren über eine Autobahn. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

München.Auch auf der Autobahn 3 zwischen Würzburg und Nürnberg müssen Urlauber Geduld aufbringen. Am Autobahnende Eschenlohe der A 95 kam es bereits am Samstagvormittag zu kilometerlangen Staus. Die Verkehrslage dürfte sich noch weiter zuspitzen. Besonders eng dürfte es auf der Autobahn 99 werden. Diese sei wie ein „Nadelöhr für Verkehrsstörungen“, sagte der Sprecher des Automobil-Clubs.

Der Ansturm nach Süden ist mit dem Start der Sommerferien in Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen zu erklären. Aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland rollt bereits die zweite Reisewelle gen Süden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht