MyMz
Anzeige

Waging ehrt Sepp Daxenberger

In Waging am See soll ein zentraler Platz nach dem Grünen-Spitzenpolitiker benannt werden. Daxenberger war 2010 an Krebs verstorben – kurz nach seiner Frau.

Das oberbayerische Waging am See (Landkreis Traunstein) will den 2010 verstorbenen Grünen-Spitzenpolitiker mit einem eigenen Platz ehren. Foto: dpa

Waging am See. Das oberbayerische Waging am See (Landkreis Traunstein) will den 2010 verstorbenen Grünen-Spitzenpolitiker Sepp Daxenberger ehren. Ein zentraler Platz der Marktgemeinde soll nach Daxenberger benannt werden. Das berichtete am Samstag die Zeitung „Trostberger Tagblatt“, die sich auf einen Beschluss des Gemeinderats bezieht. Daxenberger war von 1996 bis 2008 Rathaus-Chef der Gemeinde und damit der erste hauptamtliche Bürgermeister der Grünen in Bayern.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

### #### ### ########## ######## ############# ####### ##### (##### ######) ## ### ######### ######-######### ######## ### ### ######## ### #######-########### ### ##### „###.-####-###########-#####“ #####. ##### ##### ##### ### „########### ########“ #######, #### ##.### #### ### ##### ##### ### ####### ##########. ### ### #### ##### ### ##### ### ### ########### ######### ### #### ############### ########### ######. (###)

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Bayern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht