MyMz

Landtag

Was die Bayern-Koalition versprochen hat

Wo geht es voran? Wo hakt es? Was ist ein Flop? Überprüfen Sie hier, welche Versprechen die Koalition bisher gehalten hat.
Von Christine Schröpf und Anne Köthke

Mehr Wohnungsbau zählt zu den Zielen der Bayern-Koalition Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Mehr Wohnungsbau zählt zu den Zielen der Bayern-Koalition Foto: Daniel Reinhardt/dpa

München.Rund 60 Seiten umfasst der Koalitionsvertrag, den CSU und Freie Wähler nach der Landtagswahl besiegelt haben. Unser Medienhaus verfolgt in den kommenden fünf Jahren, welche wichtigen Ziele bereits umgesetzt worden sind, wo es zügig voran geht, welcher Plan gefloppt ist, was auf die lange Bank geschoben oder wieder einkassiert worden ist. Anzuklicken ist alles in unserem Online-Tracker, der kontinuierlich aktualisiert wird. Er konzentriert sich auf elf Themenfelder – zum Start auf eine umfangreiche Auswahl zentraler Versprechen. In der Sozialpolitik ist es unter anderem der Ausbau der Hilfen für Obdachlose. In der Gesundheitspolitik zählt dazu die Landarztförderung. Auch erstes Scheitern der Koalitionäre ist schon zu verzeichnen. Nicht nur der Plan, die Dienstzeit von Ministerpräsidenten per Verfassung auf zehn Jahre zu begrenzen, wurde von der Opposition gestoppt.

######### ### ### ###### ### ### #### #### ## #### ######## ###### ### ### ##########: ###.################.##/########

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht