MyMz

Social Media

Wir freuen uns über 50 000 Fans!

Rundes Jubiläum für die Mittelbayerische auf Facebook! Wir bedanken uns und verschenken Freikarten für Konzerte.
Von Mathias Wagner, MZ

Wir bedanken uns bei allen Facebook-Freunden!
Wir bedanken uns bei allen Facebook-Freunden! Foto: xtl

Regensburg.Im Oktober 2009 ging die Facebook-Seite der Mittelbayerischen an den Start. Jetzt folgen der Seite 50.0000 Fans.

„Willkommen bei der Mittelbayerischen auf Facebook! Wir freuen uns auf interessante Themen, angeregte Diskussionen und viele nach oben gestreckte Daumen. Los geht’s!“ So lautete der erste Facebook-Post, den die Mittelbayerische am 22. Oktober 2009 abschickte. Inzwischen sind siebeneinhalb Jahre vergangen und etliche nach oben gestreckte Daumen auf unserer Seite geklickt worden. Jetzt haben wir die magische Marke erreicht: 50.000 Menschen gefällt die Mittelbayerische bei Facebook.

Unsere Freunde wurden dort seitdem regelmäßig mit aktuellen Nachrichten und Geschichten aus der Region versorgt. Doch die Kommunikation funktioniert hier natürlich in beide Richtungen. Leser schicken uns via Facebook regelmäßig Anregungen in die Redaktion, kommunizieren mit uns und sie diskutieren - ja, zum Teil auch heftig. Rund 8000 Kommentare werden im Durchschnitt monatlich auf unserer Seite hinterlassen.

Die Anzahl der Facebook-Fans wuchs in den vergangenen siebeneinhalb Jahren stetig an - jetzt sind wir bei 50.000 angelangt. Für uns ist das „runde Jubiläum“ Anlass, „Danke“ zu sagen.

Und bedanken wollen wir uns mit einer Verlosung:

Die Mittelbayerische verlost Freikarten für folgende Konzerte:

– ein mal zwei Tickets für Chris Tall („Selfie von Mutti!“), Freitag, 2. Juni, im Audimax/Regensburg

– ein mal zwei Tickets für Luke Mockridge, Freitag, 16. Juni, in der Donau-Arena/Regensburg

– zwei mal zwei Tickets für Harry G (#HarrydieEhre), Samstag, 13. Mai, in der Donau-Arena/Regensburg

Wie ihr teilnehmen könnt, lest ihr unten.

Die Mittelbayerische ganz oben

  • Individueller Newsstream:

    Ob die Neuigkeit eines Freundes oder die Eilmeldung der Mittelbayerischen – oft verpassen Facebook-Nutzer die interessantesten Beiträge, weil der Algorithmus des Sozialen Netzwerks andere Beiträge ganz oben anzeigt, selbst wenn diese schon mehrere Stunden alt sind. Seinen Facebook-Newsstream kann man jedoch auch individuell selbst gestalten.

  • So geht‘s:

    In der Desktop-Variante finden Sie die neue Funktion im ausklappbaren Menü bei „Abonniert“, neben dem „Gefällt mir“-Button. Zur Auswahl steht – neben der Standardeinstellung („Beiträge wie üblich anzeigen“), und der Funktion „Nicht mehr abonnieren“ – nun auch die Option „Als Erstes anzeigen“.

  • Mobile Version:

    In der mobilen Facebook-Version können Sie ebenfalls auf den „Abonniert“-Button klicken, wenn man auf dem jeweiligen Seitenprofil ist. Über diesen Button können Sie die drei Varianten auswählen: Nicht mehr abonnieren, Standardeinstellung – oder eben „Als Erstes anzeigen“.

  • Keine Neuigkeit verpassen:

    Probieren Sie es aus und aktivieren Sie die Funktion auch bei der Mittelbayerischen auf Facebook. Dann erfahren Sie immer schneller, was in der Region los ist und sie verpassen keine Neuigkeit.

Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff „Facebook“ und dem Konzert euerer Wahl in der Betreffzeile an gewinnspiel@mittelbayerische.de.

Nicht vergessen: Gebt eure Postadresse an.

Einsendeschluss ist der 27. März 2017.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Übrigens: Die Mittelbayerische gibt es auch auf WhatsApp! Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht