mz_logo

Bayern
Montag, 16. Juli 2018 30° 4

Fussball

Wird Bayern „dahoam“ Meister? Augsburg trifft auf Leverkusen

Der FC Bayern München will sich am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im deutschen Fußball-Klassiker gegen Borussia Dortmund erneut zum Meister krönen. Für die Party „dahoam“ ist die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes aber zuvor auf das Abschneiden des FC Schalke 04 angewiesen. Nur wenn die Schalker gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr) nicht gewinnen, können die Münchner mit einem eigenen Sieg die 28. Meisterschaft perfekt machen. Heynckes selbst sieht den Zeitpunkt des Titelgewinns „ganz relaxed“. Letztmals konnte der FC Bayern vor heimischer Kulisse vor mittlerweile 18 Jahren die Meisterschaft feiern.

München.Heynckes muss gegen Dortmund im 1800. Bundesligaspiel der Münchner ohne Arturo Vidal und Juan Bernat auskommen. Vidal wird nach einer Oberschenkelprellung pausieren, Bernat hat eine Kapselreizung im Sprunggelenk. Die Rückkehr von Arjen Robben für das BVB-Spiel steht hingegen schon etwas länger fest; ihn behinderte ein zwickender Nerv.

Der FC Augsburg muss sich auf eine schwierige Dienstreise begeben. Die Mannschaft von Trainer Manuel Baum trifft am Samstag (15.30 Uhr) auf Bayer Leverkusen, das einen Champions-League-Platz erreichen will. Die Augsburger haben von den bisherigen 13 Bundesligaduellen mit der Werkself keines gewonnen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht