mz_logo

Bayern
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Fussball

Würzburger Kickers holen Punkt gegen Karlsruher SC

Die Würzburger Kickers sind in der 3. Fußball-Liga im neunten Heimspiel nacheinander ungeschlagen geblieben. Die Mannschaft von Trainer Michael Schiele musste sich am Samstag gegen Aufstiegskandidat Karlsruher SC jedoch mit einem torlosen Remis begnügen. „Wir sind von Beginn an mutig angelaufen und hatten viel Ballbesitz. Der KSC hatte im ersten Durchgang eine große Chance, ansonsten haben wir nichts zugelassen“, resümierte Schiele nach der Partie vor 8057 Zuschauern. „Nach der Pause haben wir die Karlsruher durch frühes Anlaufen und aggressives Pressing vor einige Probleme gestellt. Wir hätten insgesamt einen Sieg verdient gehabt.“

Würzburg.Der KSC war mit dem 0:0 zufrieden. „Wenn man die 90 Minuten zusammenzählt, sind wir froh, dass wir einen Punkt mitnehmen konnten“, sagte der Karlsruher Coach Alois Schwartz. In der Tabelle bleibt der Absteiger aus Würzburg mit nun 41 Punkten Neunter.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht