MyMz
Anzeige

Zu spät: Jugendliche stellen Maibaum auf

Ein Blick in den Kalender hätte drei Unterfranken Ärger erspart: Sie wollten vergangene Nacht einen Maibaum aufstellen.

Die Maibaum-Aktion wurde von der Polizei gestört. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Die Maibaum-Aktion wurde von der Polizei gestört. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Bad Bocklet.Sie seien nach eigener Aussage fünf Tage nach dem eigentlichen Maifest, an dem traditionell bayernweit die Bäume aufgestellt worden sind, zur Tat geschritten, da die Gemeinde dies in diesem Jahr nicht getan hätte. Polizisten fiel das Trio auf.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht