mz_logo

Bayern
Samstag, 21. April 2018 28° 2

Notfälle

Zu viel Weihrauch: Schüler in Klinik

Den Kindern war in der Abteikirche von Münsterschwarzach übel geworden. Sie mussten ärztlich behandelt werden.

Etliche Rettungswagen und zwei Hubschrauber waren im Einsatz.. Foto: P. Pleul/Archiv

Schwarzach am Main.Zu viel Weihrauch haben acht Schüler bei einem Gottesdienst in der Abteikirche von Münsterschwarzach (Landkreis Kitzingen) eingeatmet. Weil ihnen schwarz vor Augen und übel wurde, brachten Rettungskräfte die Schüler am Donnerstag in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Zwei Rettungshubschrauber und etliche Rettungswagen waren im Einsatz.

Dem Bericht zufolge waren in der Kirche zehn Weihrauchkästen mit verschiedenen Weihrauch- und Kräutermischungen aufgestellt worden. Die Polizei geht ersten Ermittlungen davon aus, dass die Schüler den Weihrauch nicht vertragen haben. „In vielen Fällen bundesweit wird Kirchenbesuchern in katholischen Gottesdiensten schwarz vor Augen“, sagte der Sprecher. Ermittlungen wegen Körperverletzung gab es nicht.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht