MyMz

Bildung

Reiche Symbolik im Nepal-Pavillon

Wochenendseminar im Bildungshaus Hermannsberg bei Wiesent bietet exklusive Führungen durch die Anlage auf der Martiniplatte
Von Engelbert Weiss, MZ

Imposant blicken die Augen über das Tempelgelände.
Imposant blicken die Augen über das Tempelgelände. Foto: Archiv/E. Weiß

Regensburg. An einen magischen Ort entführt ein Wochenendseminar im Bildungshaus Hermannsberg in Wiesent und im Nepal-Himalaya-Pavillon auf der Martiniplatte. Der Kurs befasst sich mit der überaus reichen Symbolik im Nepal-Himalaya-Pavillon auf der Martiniplatte.

Die Tübinger Buchautorin und Religionswissenschaftlerin Vera Zingsem gibt eine fachkundige Einführung in die Religionen von Hinduismus, Buddhismus und Taoismus. Exklusive Führungen eröffnen viele Geheimnisse in der weitläufigen Anlage mit üppigen Schnitzereien und Steinplastiken sowie über 3500 verschiedenen Pflanzenarten. Abgerundet wird das Wochenendseminar durch Mantrasingen mit Tine Weiss im schönen Meditationsraum des Bildungshauses Hermannsberg.

Die Tagungsgebühr mit Eintritten beträgt 129 Euro, Unterkunft und Vollverpflegung 117,30 Euro im EZ und 103,30 Euro im DZ.

Info und Anmeldung bei Mechthild Schmitt, Tel. (07071) 9208377, E-Mail: mechthild.s.schmitt@gmx.de oder im Internet unter: www.polythea.com.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht