mz_logo

Niederbayern
Donnerstag, 19. Juli 2018 30° 1

Schifffahrt

„Kiesfracht“ geborgen, der Bagger bleibt

Eines der Gütermotorschiffe wurde am Mittwoch geborgen. Wegen des starken Regens dauern die Baggerarbeiten weiter an.

Die Bergearbeiten bei Pfelling liefen auf Hochtouren. Foto: Wasser- und Schifffahrtsamt
Die Bergearbeiten bei Pfelling liefen auf Hochtouren. Foto: Wasser- und Schifffahrtsamt

Pfelling.Regenfälle unterbrachen das Leichtern des Havaristen am Mittwoch immer wieder. Deshalb konnte das Gütermotorschiff „Kiesfracht“ erst in den frühen Abendstunden geborgen und abtransportiert werden. Das teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Regensburg am Donnerstag mit. Hintergrund ist, dass der geladene Weizen beim Umschlag nicht nass werden durfte.

Schifffahrtssperre bis zum Donnerstagnachmittag

Bei den vergeblichen Befreiungsversuchen entstanden Kiesanhäufungen in der Fahrrinne. Die Baggerarbeiten zum Beseitigen des Kieses können erst am Donnerstag stattfinden. Mittlerweile hat die Strömung die Anhäufungen flächig verteilt. Deshalb werden die Baggerarbeiten voraussichtlich bis in den Nachmittag dauern. Sobald der Außenbezirk Straubing des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes die Fahrrinne im Unfallstellenbereich gepeilt und die Wiederherstellung der Fahrrinnentiefe bestätigt hat, wird der Verkehr sofort wieder freigegeben. Die Schifffahrtssperre soll am späten Nachmittag aufgehoben werden.

Zweite Bergung unter laufendem Schiffsverkehr

Die Bergung des zweiten Havaristen „Plochingen“ folgt im Anschluss. Das zweite Schiff liegt außerhalb der Fahrrinne fest, dadurch kann es unter laufendem Schiffsverkehr geborgen werden. Das mit mehr als 1000 Tonnen Weizen beladene Gütermotorschiff „Kiesfracht“ hat sich am Freitag gegen 17 Uhr auf der Donau bei Pfelling festgefahren. Das in der Slowakei beheimatete Schiff liegt seitdem quer in der Fahrrinne, so dass Schiffe die Unfallstelle nicht passieren können. Am Montag wurde mit der Bergung der Schiffe begonnen.

Weitere Artikel aus Niederbayern lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht