MyMz

3,5 Millionen Besucher zur Wiesn-Halbzeit

Die Besucherzahlen beim Oktoberfest bleiben auf Vorjahres-Niveau. Bislang wurden 3,4 Millionen Liter Bier ausgeschenkt.

Auch in diesem Jahr lockt die Münchner Wiesn wieder Millionen Besucher an.

München. Ein sonniges zweites Wochenende hat dem 178. Oktoberfest zur Halbzeit einen Besucherzuspruch auf dem Niveau des Vorjahres gesichert. Nach Angaben der Festleitung kamen in der ersten Woche 3,5 Millionen Menschen zum größten Volksfest Deutschlands - genauso viele wie 2010. Wie schon im Vorjahr wurden rund 3,4 Millionen Liter Bier getrunken. Die Zahl der verspeisten Ochsen sank unterdessen von 61 auf 58.

Bei den Münchnern war besonders der nostalgische Festbereich der „Oidn Wiesn“ beliebt - etwa 200.000 Besucher waren dort schon zu Gast.

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) freute sich zur Zwischenbilanz am Sonntag vor allem über eine „friedliche und sichere“ Wiesn. Die Polizei habe einen normalen Verlauf des Festes verzeichnet. Die Zahl der Polizeieinsätze sei in etwa gleich geblieben, die Zahl der Patienten beim Roten Kreuz ist sogar leicht zurückgegangen.

Nur einen Flop gibt es laut Weishäupl bislang: „Wir haben immer noch keinen Wiesn-Hit.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht